1. Mannschaft: FC Speicher geht mit einem neuem Trainergespann in die Rückrunde

Der neuformierte Vorstand des FC Speichers hatte die Aufgabe, eine zukunftsorientierte und attraktive Trainerlösung für die 1. Mannschaft zu finden, da das Engagement der drei Trainer um Rico Thüler, Christoph Kunz und Jürg Schrag befristet als Übergangslösung geplant war. Der FC Speicher ist froh, kurz vor der Vorbereitung für die Rückrunde mit Urs Rohner ein bekanntes Gesicht für das Trainerteam um Jürg Schrag gewonnen zu haben. Urs Rohner stand bereits zwischen 2011 – 2014 als Haupttrainer an der Seitenlinie der 1. Mannschaft des FC Speicher. In dieser Zeit verpasste das Team den lang ersehnten Aufstieg nur aufgrund einer schlechteren Fairplay-Wertung. In den folgenden Jahren trainierte Rohner die 4. Liga Mannschaft des FC Gossau (2014 -2016) sowie danach die A Junioren des FC Herisau in der damaligen Coca‑Cola Junior League (2016 – 2018). Urs Rohner wird zusammen mit Jürg Schrag das Trainerduo für die Rückrunde bilden. Das Trainergespann wird durch die beiden ehemaligen Spieler Christian Brunner und Stefan Bänziger unterstützt. Der gesamte FC Speicher dankt den Trainern Rico Thüler und Christoph Kunz, welche beide per sofort das Team verlassen, für Ihre intensive und erfolgreiche Arbeit mit dem Team. Sie hinterlassen dem neu formierten Trainerteam eine intakte und erfolgshungrige Mannschaft, welche sich aktuell zusammen mit dem FC Rorschach- Goldach die Tabellenführung in der 4. Liga teilt. Der Vorstand und die 1. Mannschaft des FC Speicher freuen sich auf das neue Trainergespann und hoffen auf zahlreiche Unterstützung in der Rückrunde. Das erste Meisterschaftsspiel findet am 2. April auf der heimischen Buchenanlage gegen den FC Rebstein statt. Hopp FC Speicher!